We have a new DynDNS Community site!
Check out www.dyndnscommunity.com

Forum locked This topic is locked, you cannot edit posts or make further replies.  [ 9 posts ] 

Board index : Language Specific : DynDNS auf Deutsch

Author Message
 Post subject: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 5:53 am 
Offline

Joined: Mon Jun 24, 2013 3:58 am
Posts: 6
Hallo,

ich habe das Problem, das meine IP Adresse von DynDns nicht automatisch aktualisiert wird. Betreibe 3 IP Kameras 120km von mir entfernt.
habe bei DynDns noch einen Free Account, der aktiv ist.
benutze eine FritzBox 7112 von 1&1 und hatte bisher überhaupt keine Probleme. über den Support von 1&1 lasse ich mir nun immer die aktuelle IP Adresse meiner FritzBox geben und kann somit temporär auf meine IP Kameras nach Aktualisierung der IP Adresse zugreifen...

hat da schon jemand eine Ahnung, woran das liegt?

Gruß Andie


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 7:11 am 
Offline
DynDNS.com Prolific Poster

Joined: Sat Oct 10, 2009 9:51 am
Posts: 1110
Und was sagt das Router-Log der FritzBox dazu? Da müssten irgendwelche diesbezüglichen Fehlermeldungen auftauchen. Wenn das nichts hergibt, müsstest du über DNS-O-Matic aktualisieren. Da gibt es dann ein dezidierteres Log, an dem man genauer sehen kann, was schief läuft.


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 11:16 am 
Offline

Joined: Mon Jun 24, 2013 3:58 am
Posts: 6
so, ich habe jetzt mehrmals meinen Router neu gestartet, alles ohne Erfolg

die IP Adresse wird von DynDns nicht aktualisiert, im Log kommt leider überhaupt keine Meldung...

alle notwendigen Einstellungen sind korrekt in meiner Fritzbox und den IP Kameras

stattdessen kommt bei meinen IP Kameras nach manueller Eingabe der aktuellen IP Adresse bei DynDns immer die Meldung "DynDns Fehler: Der Host existiert nicht" oder "Fehler in der Netzwerkkonfiguration", das kann nicht sein, denn ich kann auf das Livebild zugreifen, der Fehler liegt bei DynDns und meinem Hostnamen???


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 11:32 am 
Offline

Joined: Mon Jun 24, 2013 3:58 am
Posts: 6
auf die selbe Weise betreibe ich 2 IP Kameras an meinem jetzigen Standort ebenfalls mit einem Free Account bei DynDns und habe damit keinerlei Probleme, funktioniert alles normal


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 11:43 am 
Offline
DynDNS.com Prolific Poster

Joined: Sat Oct 10, 2009 9:51 am
Posts: 1110
ardeo72 wrote:
so, ich habe jetzt mehrmals meinen Router neu gestartet, alles ohne Erfolg
Router starten war auch nicht nötig. Wozu sollte das gut sein? In dieser Zeit hättest du was Besseres machen können. ;)
ardeo72 wrote:
die IP Adresse wird von DynDns nicht aktualisiert
Richtig, wird sie nicht. Nie, das kann Dyn nicht, das macht der Update Client auf deiner Seite, nur der.
ardeo72 wrote:
im Log kommt leider überhaupt keine Meldung...
Verwendest du den DDNS Update Client im Router überhaupt? Weil...
ardeo72 wrote:
alle notwendigen Einstellungen sind korrekt in meiner Fritzbox und den IP Kameras
stattdessen kommt bei meinen IP Kameras nach manueller Eingabe der aktuellen IP Adresse bei DynDns immer die Meldung "DynDns Fehler: Der Host existiert nicht" oder "Fehler in der Netzwerkkonfiguration"
Das sieht so aus, als würdest du auch den DDNS Update Client deiner Kameras betreiben.

Niemals mehr als einen DDNS Update Client gegen einen Hostnamen laufen lassen, sonst wird dein Hostname über kurz oder lang wegen missbräuchlicher Updates gesperrt. Also entweder den im Router, oder einen in einer der Kameras. Hatte ich es schon erwähnt? Niemals mehrere. Niemals!

Als Nächstes meldest du dich auf dein Dyn Account an und checkst mal den Hostnamen und seinen Status. Gibt es da was Besonderes? Die Meldung des DDNS Update Clients in der Kamera lässt vermuten, dass dein Hostname nicht mehr existiert, weil du die neue SLA nicht beachtet hast.
ardeo72 wrote:
das kann nicht sein, denn ich kann auf das Livebild zugreifen, der Fehler liegt bei DynDns und meinem Hostnamen???
Na klar doch, das sagen alle... ;)
Und Beratungsresistenz ist z.Zt. ein weit verbreiteter Virus...
ardeo72 wrote:
auf die selbe Weise betreibe ich 2 IP Kameras an meinem jetzigen Standort ebenfalls mit einem Free Account bei DynDns und habe damit keinerlei Probleme, funktioniert alles normal
Auch mit mehreren Update Clients parallel? :shock:
Wow, hast du aber Schwein! :ugeek:


"Kaum macht man's richtig, schon funktionierts!" (Unbekannter Autor)


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 12:02 pm 
Offline

Joined: Mon Jun 24, 2013 3:58 am
Posts: 6
aha, so also...

nochmal...betreibe 3 IP Kameras über den selben Hostnamen mit jeweiligen Portfreigaben im Router da ich auf DynDns die Möglichkeit habe, noch einen Hostnamen free zu vergeben, nehm ich den dann für eine der 2 Kameras, korrekt?

die internen Adressen der Kameras nutze ich nicht, weil die Verbindungsgeschwindigkeit zu lahm ist...vielleicht bei der dritten Kamera probieren

"auf die selbe Weise betreibe ich 2 IP Kameras an meinem jetzigen Standort ebenfalls mit einem Free Account bei DynDns und habe damit keinerlei Probleme, funktioniert alles normal" hier könnte ich ebenfalls noch ein Hostnamen free vergeben


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 12:28 pm 
Offline
DynDNS.com Prolific Poster

Joined: Sat Oct 10, 2009 9:51 am
Posts: 1110
ardeo72 wrote:
nochmal...betreibe 3 IP Kameras über den selben Hostnamen mit jeweiligen Portfreigaben im Router da ich auf DynDns die Möglichkeit habe, noch einen Hostnamen free zu vergeben, nehm ich den dann für eine der 2 Kameras, korrekt?
Ja und nein. Du brauchst keinen zweiten Hostnamen, da der sowieso auch nur auf die gleiche IP Adresse verweisen kann. Kannst du aber trotzdem machen, wenn du möchtest. Statt dessen brauchst du in jedem Fall, unabhängig vom verwendeten Hostnamen, einen anderen Port für die zweite und dritte Kamera, z.B.:
Code:
camera.dyndns.org:8080
camera.dyndns.org:8081
camera.dyndns.org:8082
und dazu jeweils passende Port-Weiterleitung zu den privaten IP Adressen der Kameras.

Es gibt eine Ausnahme: wenn du auch einen Rechner mit reversem Proxy betreibst und ausschließlich das Protokoll HTTP verwendet wird, kann der reverse Proxy anhand der Hostnamen die Verbindungen steuern und den Kameras zuweisen. Dann brauchst du auch keine verschiedenen Ports. Ist allerdings was für echte Geeks...
ardeo72 wrote:
die internen Adressen der Kameras nutze ich nicht, weil die Verbindungsgeschwindigkeit zu lahm ist...vielleicht bei der dritten Kamera probieren
Die privaten Adressen der Kameras brauchst du in zwei Fällen:
  • Wenn du von intern auf die Kameras zugreifst.
  • Als Ziel beim Port-Forwarding auf den Routern.
Was du mit der lahmen Verbindungsgeschwindigkeit und welche Verwendung der privaten IP Adressen du meinen könntest, verstehe ich allerdings nicht.


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 12:54 pm 
Offline

Joined: Mon Jun 24, 2013 3:58 am
Posts: 6
"die internen Adressen der Kameras nutze ich nicht, weil die Verbindungsgeschwindigkeit zu lahm ist...vielleicht bei der dritten Kamera probieren"

mit interner Adresse meinte ich den "eingebauten DDNS Server" werksseitig

zweiten Hostnamen zu kreieren macht also keinen Sinn

also funktioniert das ganze Spiel mit den 3 Kameras über Portfreigabe und Weiterleitung tatsächlich, wohlgemerkt für jede Kamera ist ein anderer Port freigegeben im Router und trotzdem diese Fehlermeldung, Anmerkung, ein Bekannter hatte mir die ganze Sache eingerichtet

auf dyndns.com ist mein Hostname noch immer korrekt eingetragen

in meinen 3 IP Kameras ist der Hostname eingetragen plus der Ports

Fehler doch bei mir? bitte erschlag mich nicht, danke


Back to top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Problem mit DynDns
PostPosted: Mon Jun 24, 2013 3:46 pm 
Offline
DynDNS.com Prolific Poster

Joined: Sat Oct 10, 2009 9:51 am
Posts: 1110
ardeo72 wrote:
mit interner Adresse meinte ich den "eingebauten DDNS Server" werksseitig
Sowas wie einen eingebauten DDNS Server gibt es nicht. Ist das der DDNS Update Client? Der wiederum hat mit Geschwindigkeit nichts am Hut, ist nur da um deine sich ändernde IP-Adresse an deinen Dyn Hostnamen zu melden.
ardeo72 wrote:
zweiten Hostnamen zu kreieren macht also keinen Sinn
Außer du verwendest einen reversen Proxy, wie schon gesagt.
ardeo72 wrote:
also funktioniert das ganze Spiel mit den 3 Kameras über Portfreigabe und Weiterleitung tatsächlich, wohlgemerkt für jede Kamera ist ein anderer Port freigegeben im Router und trotzdem diese Fehlermeldung
Nicht "trotzdem". Die Fehlermeldung bezieht sich auf den DDNS Update, nicht auf Port-Weiterleitung und Verbindung. Das sind zwei ganz verschiedene Hüte.

Wie ich verstanden habe, kannst du ja alle Kameras von außen erreichen, also ist die Port-Weiterleitung in Ordnung. Es hapert halt nur mit dem Update, wenn sich deine IP-Adresse ändert.
ardeo72 wrote:
auf dyndns.com ist mein Hostname noch immer korrekt eingetragen
Prima!
ardeo72 wrote:
in meinen 3 IP Kameras ist der Hostname eingetragen plus der Ports
Der Hostname hat da wahrscheinlich nichts verloren, es sei denn, das eine Gerät dient gleichzeitig als Update Client. Und von wegen "der Ports", ist mehr als ein Port bei deinen Kameras erforderlich? Viele Kameras arbeiten über zwei Ports.

Falls du dir mit den Ports nicht sicher bist, kannst du sie alle nacheinander testen, indem du das Open Port Tool verwendest. Oder auch mit telnet von außen testest:
Code:
telnet camera.dyndns.org 8080

Und wegen der nicht funktionierenden Updates musst du herausfinden, warum ein bestimmter Update Client nicht funktioniert und welcher funktioniert und nimmst dann den letzteren. In Frage kommt der Router oder eine der Kameras oder eine Software auf einem immer laufenden Computer. Über DNS-O-Matic zu gehen ist eine Option, um der Ursache auf den Grund zu gehen.

Und noch etwas: dein Passwort darf keine Sonderzeichen enthalten, die für URL-Encodierung verwendet werden. Also am besten nur Buchstaben, Ziffern, Unterstrich, Bindestrich und Punkt verwenden. Andernfalls kommt ein ungültiges Passwort bei Dyn an. Außerdem haben manche Router DDNS Update Clients eine Passwortlängenbegrenzung auf acht Zeichen.


Back to top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Forum locked This topic is locked, you cannot edit posts or make further replies.  [ 9 posts ] 

Board index : Language Specific : DynDNS auf Deutsch


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
cron
All information © Dynamic Network Services, Inc. 2008